PPFS Workshops

Prozesse der Produktionsplanung und Fertigungssteuerung zur Sicherung höchster externer und interner Kundenzufriedenheit werden von Spezialisten des IPM unmittelbar in Prozessen der PPFS Ihres Unternehmens analysiert und verbessert.

In Form von Workshops, mittels interfunktional zusammengesetzter Verbesserungsteams, erfolgt die Wissensvermittlung an die Teammitglieder und die sofortige praxiswirksame Verbesserung der PPFS Prozesse.
Verschwendung in der Aufbau- und Ablauforganisation der PPFS wird identifiziert und eliminiert. Neue Prozessstandards werden definiert und praxiswirksam umgesetzt.

Zielstellungen der PPFS Workshops

hohe Termintreue der Fertigung,
totale Kundenorientierung,
Einfachheit der PPFS,
hohe u. gleichmäßige Kapazitätsauslastung der Fertigung,
kurze Durchlaufzeiten,
geringe Lagerbestände,
geringe Umlaufbestände,
hohe Auskunftsbereitschaft und Transparenz.

Grundsatz:
Der Folgeprozess ist immer Kunde!
Der Synchronisationsgrad der Leistungsprozesse bestimmt die Höhe der Herstellkosten!

Das höchste Niveau der Synchronisation erreichen wir über drei Grundprinzipien:

Taktzeit

Fließprinzip

Pullprinzip

Im Rahmen einer JIT gerechten Fertigung !